Die Wahrheit über HD+

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter HD+ abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

100 Antworten zu Die Wahrheit über HD+

  1. Rolf Maschmann schreibt:

    Das ist ja wirklich der Hammer!!!
    Ich hoffe nur,das der Zuschauer sich das nicht gefallen laesst.
    Ich werde mir niemals eine HD+Receiver oder ein Modul anschaffen,darauf kann ich
    wirklich verzichten!
    Vielen Dank fuer diese Info.

  2. horstkevin schreibt:

    Bedanke mich ebenfalls für die Info. Die Gierhälse sollen sich ihr „+“ sonstwohin schieben.

  3. Walter Bergahn schreibt:

    Sehr interessant. Aber auch ziemlich einseitig. Wer hat dieses Video eigentlich produziert und wer betreibt diese Webseite? Schon mal was von Impressums-Pflicht gehört?

    • Delopinions schreibt:

      @ Walter: Schonmal davon gehört, dass die Impressumspflicht bei privaten Websites nicht besteht? Hier gibt es KEINERLEI Werbung oder irgendwas, dass auf ein Geschäft hinweisen könnte. Außerdem sind wir hier auf einer Subdomain von WordPress.com. D.h. hier hat WordPress ein Hoheitsrecht, denn es ist faktisch die Website von Automattic.

      • Michael Katzmarek schreibt:

        Jeder normal denkende Webmaster wird ein Teufel tun, seine Webseite auf deutschen Webspaceanbietern oder Anbieter aus der EU zu hosten. In Deutschland hat man sofort Abmahnanwälte oder sonstiges auf dem Hals wozu Sie auch gehören oder einfach nur Denunzianten. Mein Tipp: Es gibt genug Webhoster wo man mit Paysafecard, UKash, Webmoney oder per Post bezahlen kann. Dazu eine .to Domain und alles mit Fakedaten, dann ist man vor obigen Kreisen sicher.

        Das Video ist sehr informativ, danke und ich habe eine Anleitung gefunden wie man das umgehen kann: http://tmn-blog.x10.bz/allgemein/vorsicht-kabelfernsehen

        Danke

      • Klaus schreibt:

        Auch wenn der Kommentar schon ewig alt ist, trotzdem hier die Richtigstellung. Impressumspflicht hat nichts mit gewerblich zu tun, sondern mit „journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten“ (§ 55 Absatz 2 RStV).

        http://blog-it-recht.de/2009/05/15/impressumspflichten-nach-§-55-abs2-rstv/

        Meiner Ansicht nach, macht sich der Betreiber damit strafbar. Abgesehen davon, dass es nicht unbedingt seriös ist..

    • hdfan schreibt:

      Wiso einseitig? Das sind aus meiner Sicht Fakten, beleuchtet aus der Sicht eines Konsumenten. Da gibts nur diese Seite. Sind Sie vielleicht von der HD+ Seite? Dann kann ich Ihren Kommentar natürlich nachvollziehen.

      An den Author: Weiter so! Vielen Dank für die, für mich jedenfalls, objektive Erklärung von HD+

      MFG

      H.N

  4. Viseo Minus schreibt:

    Leider wissen die meisten Leute nach wie vor zu wenig über das Thema. Auf freetv.ihtml.de läuft z.B. schon seit Dolphin/entavio Zeiten eine Pedition „Rettet das FreeTV“. Gerade mal 9000 Einträge sind dort inzwischen zusammengekommen. Um sowas noch zu stoppen, müssten Millionen mitmachen. Werden aber eher durch die Werbung erreicht als durch solche Aktionen…

    • hdfan schreibt:

      Dann unternehmen Sie doch etwas sinnvolles. Gehen Sie zu Ihrem lokalen Politiker, schreiben Sie einen Brief an Ihre lokale Verbraucherschutz Zentrale. Lokale Tageszeitungen, TV Magazine wie Brisant, Wiso, Frontal 21 etc. müssen informiert werden. Es kostet nichts, ausser Ihrem Einsatz. Hier im Netz zu jammern bringt nichts! Das Netz ist gut für Informationen. Was draus machen müssen Sie auf anderem Weg.

      LG

      H.N

      • Sebastian schreibt:

        Genau dort sollte die Liste der Unterschriften ja hin…
        Allerdings lohnt sich das erst ab einer bestimmten Menge ;).

        Die Politik kann da aber auch nicht wirklich viel machen, außer den Privaten die freeTV Lizenz zu entziehen.

        Die Formate sind schon lange informiert, das ct magazin hat da drüber z.B. schon einen Bericht gezeigt, genauso wie „ARD Buffet“.

      • hdfan schreibt:

        Aha, na dann ist ja alles klar in D. Alles im Griff. Keiner macht was keiner ist verantwortlich. Alles bestens. Der Kommetar entspricht genau dem was zu erwarten war!

        Gut gemacht!

  5. Apfelringe schreibt:

    @ hdfan

    Dieser Beitrag wird nur aus der Sicht des Konsumenten beleuchtet –> Also ist es einseitg! Und gleich anderen Teilnehmern die Vertretung von HD+ vorzuwerfen ist erschreckend.

    Zum Thema: Der „Konsument“ kann doch selber entscheiden ob er HD+ annimmt. Ich persöhnlich werde es nicht tun. Die optische Programmqualität steigt, aber nicht die inhaltliche.

    MfG

    • hdfan schreibt:

      @Apfelringe

      aus welcher Sicht sollte denn Ihrer Meinung nach der Beitrag sein? Die Konsumenten müssen informiert sein, dann können sie selbst entscheiden. Nichts anderes macht doch dieses Video. Wer mit den Einschränkungen leben kann, soll HD+ abonnieren.

      • Apfelringe schreibt:

        Ein guter Beitrag soll die sicht des Verbrauchers und des Anbieters objektiv darstellen. Und das ohne Vorbehalte. In diesen Video wird von Einschränkungen des Verbrauchers gesprochen (die der Verbraucher auch wirklich hat), doch warum reagiert der Herr Sommer so genervt weil er die Werbung nicht überspringen kann??? Es sollte doch auch einen naiven HD+ Käufer klar sein, dass die Proramme durch Werbung finanziert werden….

  6. Hi,

    mich interssiert sehr, wer dieses Video produziert hat. Für ein Privatvideo ist es zu gut gemacht, sogar mit bekanntem Synchronsprecher, und daher recht teuer.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn die Macher hinter diesem Video sich mal zu erkennen geben würden.

    Ausserdem würde ich gerne wissen, wieso es kein HD-Version des Videos gibt ;).

    Grüße,

    Andreas Hornig

  7. B.Hirsch schreibt:

    Das Video ist sehr gut gemacht(eine technisch anspruchsvollen Produktion),aber man wird auch feststellen,das nicht alles korrekt ist,was dort gesagt wird.Aus diesem Grund und das sich bis heute der Author des Videos nicht zu erkennen gibt,verliert das Video bei mir und warscheinlich auch bei vielen anderen Zuschauern an Glaubwürdigkeit.Ein seriöser Author,der Endverbraucher vor dem Kauf eines bestimmten Produktes abraten möchte,gibt sich stehts zu erkennen,wie zum Beispiel eine Verbraucherzentrale.

    Über den letzten Satz,sollte besonders der Urheber des Videos einmal nachdenken !

    • hdfan schreibt:

      Wer der Author ist, spielt keine Rolle. Würde das Video dadurch besser oder schlechter? Es geht hier ja nur um Fakten. Der Verbraucher kann anhand der Information entscheiden ob er das Produkt kauft oder nicht. Wenn noch Fragen oder Verständnisprobleme sein sollten kann er das ebenfalls in die Hand nehmen. Ohne die gesendeten Informationen würde der Verbraucher wesentlich leichter ein Opfer diverser Werbeversprechen.

      Da Sie behaupten, dass nicht alles korrekt ist, was gesagt wurde, wäre es mehr als korrekt von Ihnen, das falsch gesagte hier öffentlich zur Diskussion zu stellen.

      MfG

      • Hi,

        es wäre auf jeden Fall fair, wenn man sich zu erkennen geben würde.
        Es würde dann auch die Intention des Erstellers ein wenig deutlicher hrausstellen.

        Grüße, Andreas

      • hdfan schreibt:

        Ja, Sie haben recht. Das erkennen ist das Problem. Ihre Wiki und HDTV Total Website hat leider keine Telefonnummer wie eigentlich vorgesehen.

      • Hi hdfan oder netzklaus,

        ich kann das gerne wiedergeben, was im Kommentarsbereich des YouTube Videos schon steht
        „wenn es keinen Telefonanschluss beim Registrar der Seite gibt, so kann es diese auch nicht geben und so reicht die postalische Adresse.

        Und jetzt wieder zum Thema“

        Es ändert nur nichts an der Sache, dass es immernoch Kontaktmöglichkeiten an uns gibt, weil man erkennen kann, wer wir sind.
        Möchte man unsere Hilfe durch Verbreitung, wozu das YouTube Video ja gemacht wurde, so sollte man schon wissen, wer dahinter steckt. Wir würden ja selber anfragen, aber das ist uns ja verwehrt, weil es keine Möglichkeit gibt.
        Und ganz Annonym ist es ja auch nicht, denn der Sprecher ist bekannt und der „Herr Sommer“ ist ja auch erkennbar und könnte durch Leute aus seinem Bekanntenkreis genannt werden. Egal, was man im Internet macht, es wird sehr wahrscheinlich einen Weg geben. Wenn auch nicht für Normalsterbliche, so aber für Andere.

        Grüße, Andreas

        PS: Wo haben wir denn ein Wiki?

  8. Viseo Minus schreibt:

    Keine Frage – das Video ist gut. Was ich bisher aber noch nirgends gelesen habe, ist Beispiel 2. Dass man evl. erst eine Aufnahme löschen muss, wenn man was Neues aufnehmen will…

    • Sebastian schreibt:

      Löschen muss man die sicherlich nicht, seitens HD+.

      Das Problem ist, dass man das aufgenomme, nicht wie bei normalen PVRs z.B. auf den PC überspielen kann um die Aufnahme z.B. zu „backupen“.

    • hdfan schreibt:

      Hallo Viseo Minus,

      bei HD Plus Receivern muss, wenn die Platte voll ist, etwas gelöscht werden um neues aufnehmen zu können. Herr Sommer hatte früher die Aufnahmen nicht gelöscht sodern auf DVD oder anderen externen Medien archiviert. So habe ich das verstanden.

      MfG

      • Viseo Minus schreibt:

        Wenn die Platte voll ist, muss immer erst was gelöscht werden – das hat doch nichts mit HD+ zu tun.^^
        Nein das kam eher so rüber, als dass die HD+ Programme vorschreiben können wie viele Mitschnitte von denen überhaupt auf der Platte drauf sein dürfen!

      • hdfan schreibt:

        Entweder sie schauen das Video nochmals an oder Sie machen einfach ein Abo bei HD+ und berichten später.

  9. Apfelringe schreibt:

    @ hdfan

    Ein guter Beitrag soll die sicht des Verbrauchers und des Anbieters objektiv darstellen. Und das ohne Vorbehalte. In diesen Video wird von Einschränkungen des Verbrauchers gesprochen (die der Verbraucher auch wirklich hat), doch warum reagiert der Herr Sommer so genervt weil er die Werbung nicht überspringen kann??? Es sollte doch auch einen naiven HD+ Käufer klar sein, dass die Proramme durch Werbung finanziert werden….

    • hdfan schreibt:

      Wir Verbraucher bezahlen die Werbung beim Kauf des Produkts, das wäre die „normale“ Version. Jetzt aber müssen wir die Werbung zwangsweise ansehen und auch noch dafür bezahlen diese Werbung ansehen zu müssen. Zudem mit teurer nicht genormter, proprietärer Technik. Denke ich falsch? Oder ist die Denkweise derer, die sich das ausdenken die Richtige? Die Person die solch eine Geschäftsidee hatte, würde ich, gestatten Sie mir die Frechheit, als Visionär ohne angepasste Brille einstufen ….Altersichtigkeit. Die Nähe ist verschwommen, die Ferne auch….

      Der Verbraucher ist oft uninformiert, aber nicht zwangsweise verblödet . Die Altersichtigkeit der Macher der HD+ Idee könnten sich eine blutige Nase holen.

    • Sebastian schreibt:

      Die Werbeleute bezahlen aber trotzdem, egal ob „Herr Sommer“ die Werbung nun überspult oder nicht…

      Außerdem bleibe ich persönlich auch beim Spulen mal bei einer interessanten Werbung hängen…

      Mal abgesehen, wie hdfan schon sagte.
      Ist es sicherlich nicht die eine Art, payTV im „hinter rücken“ einzuführen und dann trotzdem noch werbung aufzuzwingen.

    • hdfan schreibt:

      Warum sollte er mehrfach für die gleiche Leistung bezahlen:
      Für das Produkt an der Kasse, die TV Werbung, die Printwerbung, die HD+ Werbung …..

    • Peer schreibt:

      Was ist den bitte, an dem Video nicht objektiv ?.
      Stimmt den die Angaben über HD+ nicht ?, ich finde eher die Werbung von HD+ einseitig, weil dem Verbraucher gegenüber die Einschränkungen verschwiegen werden und alles schön geredet wird.

  10. B.Hirsch schreibt:

    Sebastian hat geschrieben(auch in dem Video wird dies fälschlicher weise so gesagt) : Das Problem ist, dass man das aufgenomme, nicht wie bei normalen PVRs z.B. auf den PC überspielen kann um die Aufnahme z.B. zu „backupen“.

    Das ist nicht korrekt.Ich besitze selber den Icord HD+ und von dessen interner Festplatte ist es sehr wohl möglich,HD+Dateien auf einem PC,oder einer externen Festplatte zu Kopieren und dann direkt von dieser auch wieder über den HD+Receiver abzuspielen.Allerdings ist es nicht möglich,die HD+Dateien von der externen Festplatte,auf einem PC oder anderen Medien abzuspielen.

    • Sebastian schreibt:

      Naja, wenn man die auf den PC überspielt, will man die aber meistens auch dort gucken…
      Und das geht bei den HD+ Sendern eben nicht mehr, genauso wenig sich solche Aufnahmen auf DVD zu brennen…

      Man kann es sich natürlich schönreden… Ich habe im Video jedenfalls noch nichts falsches entdeckt…

      • hdfan schreibt:

        Hallo Sebastian,
        schönreden ist normal für diese Menschen. Sie leben nicht in unserer Welt. Sie verstehen uns nicht.

    • Peer schreibt:

      Ja es ist noch!! möglich, die Sender können es sich aussuchen, welche Sendung,
      in welcher Form auch immer, Einschränkungen hat. Ich wünsche dir, für deine Fernsehzukunft viel Glück.
      PS. Ich bin immer wieder erstaunt , wie naiv manche Menschen sind.

  11. Appel-Alex schreibt:

    Das Thema wurde sehr gut reserchiert, dadurch weiß nun jeder, der sich HD+ anschaffen möchte, worauf er sich einlässt. Leider kommt der indirekte Boykott-Aufruf viel zu spät, da schon über 1.000.000 HD+ Karten verkauft wurden. Somit hat sich HD+ wohl leider durchgesetzt. Ob das so dramatisch ist, sollte nun aber jeder selbst entscheiden. Das dass Archivieren einer Aufnahme auf einen externen Daten unterbunden wird, ist wohl aus Sicht der Filmindustrie nachvollziehbar. Denn die wollen auch noch ihre Blue-Ray Disc´s verkaufen. Und die Werbung kann man im Kino auch nicht überspringen. Es aber ich finde es sehr bedenklich, wir seitens der Sender, nun auf unser Fernsehverhalten Einfluss genommen werden soll. In dem Beitrag hätte aber auch erwähnt werden müssen, dass die Bildqualität von Sat1, RTL, VOX und Pro7, überragend und somit auch das Maß aller Dinge ist, da ARD und ZDF mal wieder auf das falsche Pferd gesetzt haben und nur in 720p senden.

    Außerdem gibt es die Möglichkeit, HD+ den Mittelfinger zu zeigen und für den Empfang gepatchte Receiver (z. B. Dreambox) zu benutzen. Mit den Geräten ist weiterhin Aufnehmen, Spulen und Überspielen möglich.

    • MOMENT Appel-Alex! 🙂
      es wurden 1.000.000 Karten ausgeliefert und das war der erste Wortlaut der Presemeldung, der nachher in „Umlauf gebracht“ geändert wurde. Das sagt rein garnichts über den Verkaufsstatus aus.
      Verlauft wurden rund 250.000 hd+ Receiver und ca 100.000 ci+ Module mit hd+ Karten. mehr nicht.
      der Rest ist Marketing!

      Grüße,

      Andreas

    • hdfan schreibt:

      Indirekter Boykottaufruf? Sie haben wohl nicht alles verstanden. Es geht ausschließlich darum den Verbraucher zu informieren. Nicht mehr und nicht viel weniger. Er, der Verbraucher hat dann noch viele andere Quellen, wenn er nur möchte.

  12. B.Hirsch schreibt:

    Appel-Alex schrieb : In dem Beitrag hätte aber auch erwähnt werden müssen, dass die Bildqualität von Sat1, RTL, VOX und Pro7, überragend und somit auch das Maß aller Dinge ist.

    Bei allen fünf Sendern,Pro7,Sat1,Kabel1,Vox und RTL HD,werden zur Zeit grade mal 30-40 % der ausgestrahlten Beiträge in nativen HD gesendet,der Rest weiterhin in SD.Dies wollte ich auch einmal erwähnen !

    • ich schreibt:

      3 bis 4 Prozent ist näher dran als 30 bis 40 %

    • foobar schreibt:

      Die HDTV Bildqualität von Sat.1, RTL, VOX und Pro7 ist weit entfernt davon, überragend zu sein. Zum einen nutzt man bei weitem nicht die mögliche Bandbreite aus, die man bräuchte, um eine wirklich gute Qualität bei voller HD-Auflösung zu erzielen. Zum anderen sendet man den überwiegenden Teil des Programms weiterhin als hochgerechnetes SD-Material, d.h. von echter HD-Auflösung ist man meilenweit entfernt. Die Zuschauer lassen sich nur gerne einreden, daß ein HD-Kanal automatisch auch ein besseres Bild liefert, selbst wenn man das Ausgangsmaterial künstlich hochrechnet.

  13. crash tv schreibt:

    Hallo,

    da ich mich schon einiger zeit mit dem sogennanten HD+ beschäftige find ich dieses Video Weltklasse !!!!
    Alle Informationen sind meines Wissens absulut korrekt.
    Ich hoffe das HD+ Den Privaten sowie Herstellen sprich der ganzen HD+ Mafia im Halse stecken bleibt, ist doch echt ein Scherz was die so auf die Menschheit loss lassen.

    Ein Nachbar hatte sich so ein Müll andrehn lassen … naja er ist echt nicht begeistert von dem Sch….
    Er ist neulich für 2 Wochen in den urlaub und da habe ich mir seine HD+ Karte so lange geben lassen.
    Habe dan für meinen Reciver ein FW Update aufgespielt , nein war keine Dream es gibt mittreweile einige Reciver mit Modefizierten FW wo das betreiben einer HD+ Karte bestens funktoniert ohne Pling und Plong.
    Und ehrlich gesagt ist es eine Frechheit wie vieles SD Matrial dort als HD vekauft wird.

    Die besagten Privaten Kanäle sind in meinen Augen sowas wie Hartz IV Fernsehn und daraus machen die jetzt lediglich Pay TV für Hartz IV

  14. Aus Neugier schreibt:

    Hallo,

    ist schon der Grund bekannt, warum das original Video auf Youtube durch die HD-Plus GmbH gelöscht wurde? War es wegen der Logo-Verwendung?
    In echten journalistischen Beiträgen, wie WISO und co wurden die Logos bereits auch verwendet und deren Beiträge wurden meines Wissens nie beanstandet oder nachträglich gelöscht.
    Das ist interessant zu erfahren, denn mit einem angegebenen journalistischen Hintergrund wäre das sicherlich nicht gelöscht worden.

    • mmxmmx schreibt:

      -> Es ist oft fraglich, ob ein Logo eine ausreichende „Schöpfungshöhe“ erreicht.
      -> Somit kann höchstens ein markenrechtlicher (nicht urheberrechtlicher) Anspruch entstehen, aber auch nur wenn jemand das Logo für ein eigenes, ähnliches Produkt verwenden oder sich als HD+ ausgeben würde.
      -> Das war aber nicht der Fall, und im Rahmen von Berichterstattung über etwas müssten „Bildzitate“ ohnehin rechtlich möglich sein. Eine Verwendung des HD+ Werbevideos auf Astra könnte z.B. schon problematisch sein, aber nicht nur das Logo.
      -> Üble Nachrede etc. war es wohl auch nicht, da die Fakten eingehalten wurden.
      -> Google/YouTube wollte sich also wohl einfach nicht in die Sache hineinziehen lassen, und bei kontroversen Themen ist Löschen immer noch die einfachste Lösung.

  15. Delopinions schreibt:

    Das Video unter http://youtube.com/watch?v=EwT83FXau2k wurde ja gelöscht. Es heißt nur noch „Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von HD PLUS GmbH nicht mehr verfügbar.“

    Einen Mirror gibt es ja bereits.
    Was die HD Plus GmbH da macht nennt sich Zensur und man bedient sich an Methoden die einem sog. „Raubkopierer“ (Urheberrechtsverletzer) gleichkommt, da die HD Plus GmbH keine Urheberrechte an dem Video hat. Es erinnert mich an den GVU Fall, der auf Heise berichtet wurde unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Videoportal-sperrte-Filme-wegen-falscher-GVU-Behauptungen-Update-1053410.html.

    • RechtsoderLinks? schreibt:

      Entschuldigen Sie bitte, ich hatte Ihren Beitrag noch nicht gelesen, Sie waren eindeutig schneller mit Ihrer Antwort über eine unberechtigte Schutzrechtsverwarnung. Leider kann ich nicht finden wie ich meinen Beitrag löschen oder editieren kann.

  16. U. Merten schreibt:

    Nachdem ich das Video gesehn habe und alle Kommentare gelesen habe, steht für mich fest: Ich kann auf HD+ verzichten…………

  17. Mister2212 schreibt:

    Ich habe mir letztens einen HD+ receiver gekauft weil ich halt bei meinem HD fernseher auch so viele programme wie möglich in hd schauen möchte. das war mir auch 50 euro im jahr wert. jetzt nach ein paar tagen muß ich allen raten: KAUFT DEN SCHEI? NICHT!!!! der großteil der sendungen auf den sendern sind weiterhin ich schlechter sd qualität zb. auf kabel1 hd 2 and a half men. das einzige sind spielfilme(wenn sie nicht zu alt sind) und sport live übertragungen.

    Mein fazit das erste kostenlose jahr nehme ich mit danach hat sich HD+ für mich erledigt und ich schaue wieder rtl und so weiter normal

  18. Robert schreibt:

    Oder man boykottiert diese Machenschaften indem man sich einen „passenderen“ Receiver für seine HD+ Karte anschafft.
    Das Zauberwort heißt hier mal wieder DREAMBOX!
    Meine Traumbox (DM800 HD) interessiert es in keinster weise wie ich mit den HD+ inhalten umgehe.
    Ich kann aufnehemen, vor zurückspulen , auf pc überspielen,streamen .
    Sämtliche gängelungen der karte kommen nicht zum tragen.

    nur mal so am Rande

  19. Jim Panse schreibt:

    BTW, da hab ich das Video auch noch gefunden, falls yt löscht:

    http://www.zshare.net/video/79781318779ea3b4/

  20. boggbogg schreibt:

    nur zur Info: die HD+ Einschränkungen lassen sich umgehen, wenn man weis wie 😉

    • sportskanone schreibt:

      Ja, das wissen wir. Das sollte man aber nicht machen, da mit jeder verkauften HD+ Karte das System HD+ dennoch unterstützt wird. Denken Sie bitte ein wenig weiter. Deshalb: generell Finger weg von HD+.

  21. Frank Simon schreibt:

    Ich habe jetzt 2,5 Jahre erst in Neuseeland, dann in den USA gelebt. Natuerlich habe ich dort auch viele HD Sender gesehen, auch in Verbindung mit DVRs. Alles ohne Problem.
    Dann kam ich nach Deutschland fuer einige Wochen zurueck und stellte fest, dass mein alter HD Receiber kaputt war. Ich kaufte ein neuen, konnte aber RTL HD nicht empfangen. Media Markt hatte ueber HD+ nichts gesagt. Also tausche ich das Geraet um, gegen eines gegen HD+. Das ging noch unproblematisch.

    Und dann sah ich versehen, nahm Sendungen auf und konnte nicht vorspuelen. Und zwar nicht nur die Werbung nicht, das Weiterspuelen war prinzipiell unmoeglich. Eine Katastrophe, wenn man eine Sendung ggf. nochmal ansehen will. Ich konnte das nicht fassen, dass in Deutschland – anders als in anderen Laendern – hier schon wieder der Kunde gegaengelt werden soll.

    Die Entscheidung ist klar: Fuer HD+ werde ich nicht bezahlen und ich rate jeden anderen das auch nicht zu tun. Nur dann droht den Sendern die Einfuehrung von HD zum Minusgeschaeft zu werden und die Gaengelung wieder aufzuheben. Wenn ich Sendung sehe, will ich keine Zeitdiebe in meinen Wohnzimmer. Und das ist das Verbot von Aufnahmefunktion und Vorspulen – Diebstahl meiner Zeit.

    • geilibot schreibt:

      Was erwartest du? In good old Deutschalnd muss man ja auch an der Autobahn“Gast“stätte 70 Cent fürs pipimachen bezahlen. ^o^
      Sag das mal nem Ami. Dort ist das sozusagen ein Grundrecht Free Restrooms zu haben.

      HD+ Ist der letzte Schmand!

      Und nochwas oben zu den 1000000 vermeintlichen Kunden.
      Das erste Jahr war kostenlos. Somit waren alle Karten die bis jetzt auf dem Markt sind für lau.

      Die ersten Kunden werden dann ab August ihre Karten für 50 € neu laden müssen. Und erst dann werden wir sehen , wieviel Leute wirklich bereit sind dafür zu zahlen!

      • Delopinions schreibt:

        Also das mit den 070€ auf den Autobahn-Toiletten ist mir letztens auch aufgefallen. Die spinnen ja. Bin einfach unter dem Ding durchgeklettert. Mir egal wie die Leute oder die Klofrau da gucken.

  22. Pingback: Tweets that mention Die Wahrheit über HD+ | Die Wahrheit über HD+ -- Topsy.com

  23. Pingback: Pottblog

  24. Freiheit schreibt:

    Die können sich HD+ dort reinschieben, wo nie die Sonne scheint. Es wird Zeit, dass der Staat diesen Verbrechersendern die Free TV Lizenz entzieht und das Kartell aushebelt. RTL macht mit diesem Müllprogramm einen Rekordgewinn. Bekommen die den Hals nicht voll? Mein Rat an alle: Abonniert Sky HD ohne HD+. Da bekommt ihr Spitzenfernsehen und nicht so einen Müll!

  25. sportskanone schreibt:

    Gehört Clipfish nicht zu RTL/ PRO7 / SAT1 ?
    http://www.clipfish.de/video/3389869/die-wahrheit-ber-hd/8

  26. Schnappinator schreibt:

    Ich denke das wird absolut keinen Absatz finden. Dafür kann man sich inzwischen viel zu bequem alles in 720p oder 1080p aus dem Web laden. Komplette Staffeln, Filme, ohne Werbung und ich kann schauen wann ich will.

    Für mich sieht dass nach einer Neuauflage der MP3 aus:
    Jahre später, wenn Unsummen in das Projekt HD+ geflossen sind, wundern sich die Macher warum man kein Geld mit verdienen kann und die Leute ihre HD Inhalte aus dem Web laden… Und dann wird gejammert warum sich die User nicht bevormunden lassen 😉

  27. Schweizer Schokolade schreibt:

    Das CI+ hat wohl in der Schweiz eine schwere Stand: http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=59948

    Sehr gut SKS!

    Gruezi

    • moien,

      naja, da steht ja nur dass die von „überhaupt nichts aufnehmen dürfen“ auf „der sender entscheidet, ob es geschützt wurd“umgeschaltet und können sie den schwarzen peter weitergeben.

      PS: das aktuell verlinkte video wurde wiederentfernt und auch weiter alternativen.
      welche „Rechte“ hällt denn nun hd-plus an diesem video?
      ansonsten logo rausnehmen, unter freie lizenz (creative commons) stellen und wieder hochladen. danach wäre es sogar umgekehrt rechtlich möglich gegen den „löscher“vorzugehen.

      Andreas

  28. Delopinions schreibt:

    Das Video wurde von der HD+ Mafia wieder gelöscht!

  29. geilibot schreibt:

    Denen scheint ja echt die Düse zu gehen wenn die eine Meinung löschen die auch noch nachvollziehbar stimmt.

    Ich frag mich allerdings auch welche „Rechte“ da verletzt werden. Kann ja eigenlich nur ums Logo gehen. Das darf warscheinlich nur in einer positiven Berichterstattung genutzt werden. Tztz.

  30. foobar schreibt:

    Lustigerweise ist das Video auf dem Portal clipfish, welches ja von RTL betrieben wird, noch vorhanden.
    http://www.clipfish.de/video/3389869/die-wahrheit-ber-hd/8

  31. Pingback: Exitus, Sendeschluss – Wie Internet und Social Media den Rundfunk abschaffen | Cluetrain PR

  32. Mnervi schreibt:

    Danke !

    Endlich mal eine richtige Kampagne gegen diese Absurdität !

    HD ist einen neuen Standard, es soll die Qualität des Fernsehbildes erhöhen.. für alle.

    Es ist wie: man sollte Gebühren zahlen um Farbfernsehen sehen zu dürfen in der Schwarz-Weiß Fernsehzeit.

  33. Tilo schreibt:

    Hallo, nachdem ich mir in der Zeitschrift Sat Kabel Luft gemacht ( wurde teilweise veröffentlicht ) habe über den Rückschritt in die Steinzeit, gibt es zum perfekten Video nichts hinzuzufügen. Das Video soll sich verbreiten wie ein Antibiothikum gegen den Virus HD .

    Ein frustrierter Technikfreak

  34. Ich schreibt:

    HD+ geht auch in ganz bestimmten gewöhnlichen Receivern. Und da gibts dann keine Bevormundung seitens der Sender. Wie das geht und um welche Bixen es sich da handelt, steht im Internet 🙂

    Ich nutze HD+ nicht, für die ollen privaten ist mir jede Mühe zuviel. Aber es geht!

  35. Dario schreibt:

    Tolle website macht weite so!!!
    Wir können uns nicht alles gefallen lassen!!!

  36. Richie schreibt:

    ich hoffe nur, dass die meisten „Otto-Normalverbraucher“ klug genug sind, sich nicht von den Privaten steuern zu lassen. Also mir kommt HD+ nicht ins Haus!

  37. Delopinions schreibt:

    Tja, Richie. Da kennst du aber die Deutschen schlecht. Es sind eher Ausnahmeerscheinungen, wenn man nicht auf CI+ und HD+ hereinfällt.

  38. scorpblog schreibt:

    Ist ja genauso wie mit dem Andren Video was ich grad gesehen habe (also das CI+).

    Übel , echt übel. Als Kunde ist man einfach der ge*rschte. Wenn’s denn so vorkommt?! sie können das machen, weiß jemand ob des auch so passiert bei r*l &co?

  39. Beyks schreibt:

    Ich habe einen HD-Plus Receiver dessen 12 Monatsabo bald abläuft.
    Ich werde dies danach allein aus technischen Gründen (keine Sat-Anlage nach Umzug) nicht verlängern.
    Ich war und bin mit HD Plus zufrieden. Alle Einschränkungen wurden sehr transparent gemacht bevor ich den Receiver kaufte.
    Mit dem Kauf des Receivers erwirbt man durch Sendungen in HDTV einen Zugewinn. Die im Video beschriebenen Einschränkungen beziehen sich ausschließlich auf die hinzugewonnenen Kanäle in HDTV!!!
    Aussagen wie: Timeshift, Vorspulen oder ähnliches sind sehr wohl auch noch bei diesem Receiver möglich – halt bei allen Kanälen die man bereits vor HD+ hatte und auch weiterhin hat (Das Erste, ZDF und Arte in HD, alles andere in SD)
    HD+ ist also in jedem Fall ein Zugewinn!
    Man mag darüber streiten, ob man 50€ im Jahr für eingeschränktes HD Programm von Privatsendern zahlen sollte. Es ist aber auch niemand verpflichtet dies zu tun. Und von den Privatsendern zu erwarten, dass sie die Sender ohne Einschränkungen dem Zuschauer bieten ist ja wohl ein bisschen kurios, wo diese doch auf die Finanzierung durch Werbung angewiesen sind. Demnächst wird hier noch debattiert warum Privatsender überhaupt Werbung senden und das dies ja Nötigung des Kunden wäre oder wie?

    Man sollte festhalten:
    1. man verliert nichts mit HD+ (alles was vorher funktionierte funktioniert auch weiter!)
    2. man bekommt ein eingeschränktes HD Programm für 50€ / Jahr hinzu! – so denn man es möchte.

  40. Luigi schreibt:

    Da gibt’s nochmal was:

  41. Der weisse riese schreibt:

    Schön und gut, dass man für hd+ zahlen muss. Das ihr nun aber darüber meckert und meint es sei abzocke ist doch schwachsinn…. Oder das es abzocke ist, dass ich mir einen speziellen receiver kaufen muss sei abzocke.

    Wenn ich nen kühlschrank habe und auf einmal gibt es einen kühlschrank mit abtauautomatik, kann ich doch auch nicht sagen, dass es abzocke ist. Wenn ich was neues will, muss ich dafür zahlen. Nichts ist umsonst.

    Ach ja, und auch die öffentlich-rechtlichen hd sender sind nicht kostenlos. Was meint ihr wofür die gez gebühren genommen werden?
    Und 1. Sind die gez gebühren nicht freiwillig, wie die anschaffung von hd+.
    2. Sind die Gez gebühren auf dauer wesentlich höher als die einmalige anschaffung eines hd+ receivers und jährlich 50€.
    3. Und wenn ich dann noch überleve wie oft ich die privaten und wie oft die öffis schaue ist das was ich für die privaten zahlen im vergleich zu den öffis ein witz. Denn ca 200€ für öffis für 0 std schauen kann nicht übertroffen werden.

    Natürlich ärgert es mich, dass ich werbung zb nicht regulär überspringen kann. Aber mein gottchen. Jeder muss sein geld verdienen. Ich will für meinen job auch bezahlt werden. Und die privaten verdienen nunmal so ihr geld. Und ausserdem gibt es möglichkeiten auch bei hd filmen der privaten die werbung zu überspringen. Man setze einfach filmpunkte und schon kann man von einem punkt zum nächsten springen.

    Sammelt unterschriften gegen GEZ und ich bin dabei. Denn wie die UNSERE gelder bei Quizshows verschenken ist eine frechheit.

    Aber neue funktionen kosten bei jedem Auto, jedem PC, jedem Kühlschrank und nunmal auch bei jedem TV Programm extra.

    Und wer es nicht haben will, soll es sich nicht holen. Fertig

    • Gunnar Krass schreibt:

      Um die Verbraucher objektiv zu Informieren und nicht wie HD+ es tut, Nachteile zu verschweigen, ist dieses Video gemacht worden. Wer es nach diesem Video noch haben will soll es tun.

  42. Der weisse riese schreibt:

    @ Luigi

    1. Wer Kinder, zu einer Zeit in der solch eine Werbung kommt, TV schauen lässt hat selber schuld.
    Und 2. Wenn ich die Sender Liveschaue, kann ich es auch nicht vorspulen.

  43. Mike Zahl schreibt:

    Ich finde das Anliegen des Autors anständig. Die Industrie erfindet immer neue Dinge um Geld zu verdienen. Leider wird dann immer verschwiegen „wo der Hund begraben ist“. Hauptsache es wird Umsatz generiert……..

    Wie seinerzeit der Wettkampf zwischen Blu Ray und HD……. Alle die auf HD gesetzt haben freuen sich noch heute 😦

    Und was nun den Einstieg in das HD+ Zeitalter angeht….. die 50.-€ sind erst der Anfang. Ist erst einmal eine Plattform geschaffen, so wird der Kunde abkassiert – mit den tollsten Argumenten. Was kommt als nächstes? Ein Sensor der die Werbung anhält wenn der Zuschauer zur Toilette geht?

    HD+ an sich wäre eine gute Sache. Als zusätzliche Einnahmequelle lehne ich es aber ab. Die Privaten haben ja die Möglichkeit auf Pay TV umzustellen umso mehr Geld zu verdienen. Geht nicht? Weil keiner die Sch…. Programme schaut wenn er bezahlen muss? Das ist natürlich schade, sollte vielleicht mal zum Nachdenken anregen.

  44. Gabber schreibt:

    So das C´t Magazin sag es auch 😛

  45. Fernseher292 schreibt:

    Ich würde gern auch die Privaten in HD sehen, bin auch bereit, dafür was zu bezahlen (knirsch). Aber ich bin NICHT bereit, meine Rechte an meiner Zeit und an meinem Gerät einschränken zu lassen. Kein Vorspulen? Evt. keine Aufnahme? Künftigen Restriktionen wehrlos ausgesetzt sein? Nein danke. Kein HD+, kein CI+.

  46. Mick schreibt:

    Wahhhhh!!!! Ich hatte einen tollen Receiver! Dann wollte ich unbedingt auch HD Sender schauen.
    Jetzt kann ich gar nicht mehr aufnehmen. Also muß doch die Festplatte a) kaputt oder b) nicht kompatibel sein …sagt der Händer! Händler wissen scheinbar einen Dreck, denn ich tauschte daher bisher meinen Receicer von techni-Sat auf Eycon nach Katzrein. Aufnehmen geht trotzdem nicht. Ich tausche die Festplatten von Chilli-green, nach Western-Digital zu techni-Sat!!
    AUFNEHMEN GETHT TROTZDEM NICHT!! 3 Händler später u. 4 Receiver und 3 Festplatten später, jedesmal das Freischalten lassen später weiss ich jetzt: „Die Händler sind dumm oder sie wissen es, sagen aber auch nach mehrmaligem Nachfragen nichts“ Erst direkt der Importeuer von Eycos hat auf eine Mail innerhalb von 10 Minuten „telefonisch“ bei mir angerufen, und mich aufgeklärt. DAS ALLES IST EINE RIESEIGE ABZOCKE

  47. Pingback: Ist HD+ wirklich so schlecht? - Seite 43 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum

  48. Thomas schreibt:

    Es ist April 2012 und im Unitymedia-Netz hat die RTL-Gruppe genau das mit ihren HD-Sendern umgesetzt: Kein Vorspulen mehr möglich, wenn man eine HD-Sendung der RTL-Sender aufgenommen hat!

    Ich boykottiere nun alle Sender der RTL-Gruppe, auch die nicht HD-Sender.

    Wenn das auch bei anderen Sendern Einzug hält, habe ich bald viel Zeit vor dem Kamin Bücher zu lesen 😀

  49. Reinhard Panzer schreibt:

    Ich hab seit zwei tagen meinen humax hd +reciever hab heute eine externe Festplatte angeschlossen und mußte festellen das man hd+ aufnahmen nicht for spulen kann find ich echt blöd was soll diese einschränkung.

  50. Pingback: Warten auf positive Verfügbarkeitsabfrage bei der Telekom › Passivhaus-Bautagebuch

  51. Hey! This is kind of off topic but I need some advice from an established blog.
    Is it hard to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick. I’m thinking about setting up my own but I’m not sure where to begin. Do you have any points or suggestions? Cheers

  52. Methadone doctors schreibt:

    We absolutely love your blog and find the majority of your post’s to be precisely what I’m looking for.
    Do you offer guest writers to write content to suit
    your needs? I wouldn’t mind publishing a post or elaborating on many of the subjects you write related to here. Again, awesome website!

  53. I really like what you guys are usually up too. This type of clever work and exposure!
    Keep up the awesome works guys I’ve you guys to our blogroll.

  54. Heinz schreibt:

    Einfach eine Dreambox kaufen und alles ist OK!

  55. Wolf schreibt:

    Ich habe im Blog folgenden Hinweis gefunden:
    !Das Video ist sehr informativ, danke und ich habe eine Anleitung gefunden wie man das umgehen kann: http://tmn-blog.x10.bz/allgemein/vorsicht-kabelfernsehen„.
    Diese Seite existiert leidr nicht mehr.
    Gibt es eine andere Möglichkeit HD+ bzw. CI+ zu umgehen?

  56. Benzfahrer schreibt:

    So einen Mist wie dieses Video habe ich lange nicht mehr gesehen! Ich habe HD+ und das + ist auch ein +! Mittlerweile gibt es anscheinend Leute, die dieses wucherische Zeug, was in diesem Video verkauft wird, glauben!

    • Andreas schreibt:

      Wenn Du Dich gerne in Deinem Fernseh-Verhalten durch vielfache Einschränkungen (z.B. Time-Shift) bevormunden lässt, „VIEL SPASS“ weiterhin damit! Aber vielleicht schaust Du ja gerne Werbung oder lässt in Deiner Receiver-Software manipulieren. Oder verdienst Du mit dem „+“ am Ende vielleicht sogar selbst Geld?…

      • meccs schreibt:

        leute lasst euch nicht verarschen mit HD+ das ist noch nicht ausgereift, ich warte auf HD doppel ++ dann lohnt es sich auch ;D

  57. HDPlus is great schreibt:

    Ich finde es schade, dass diese Artikelreihe seit 2010 nicht aktualisiert und weitergeführt wurde.

    Mittlerweile ist das Problem akuter geworden. DVB-T2 wurde eingeführt und die DVB-T Kanäle sollen im Juli 2017 abgeschaltet werden. Daher gibt es für die DVB-T Nutzer keine Wahl mehr:
    – es muss ein neues Empfangsgerät her.
    – Man muss für das Werbung schauen eine Pay TV Gebühr zahlen
    – Man bekommt keine bessere Programmqualität. Das SD Programm wird nur auf HD skalliert

    Ich würde mir die Umstellung gerne den Anlass nehmen, einen neuen HD oder 4K Fernseher zu kaufen mit den neusten Funktionen (Time Shift, HDD Recording, PiP, Dual Tuner etc). Aber von den neuen Funktionen hat man ja ab Juli so viel….

    • Pop292 schreibt:

      In Wien wurde Ende Oktober 2016 DVB-T abgeschaltet. In Österreich gibt es eine Simpli-TV-Box für DVB-T2 um 25,- zu kaufen. Mit der sind die Österreichischen Sender in HD gebührenfrei zu empfangen. Für das erweiterte HD-Programm der deutschen Privatsender fallen allerdings Gebühren an. Das brauch ich aber nicht, weil die genügen mir über SAT in SD.
      Ich würde mir keinen neuen Fernseher mit Aufnahme- und anderen Funktionen kaufen. Eher ein externes Gerät (DVB-T2-Tuner), das nach Fernsehertausch weiter verwendet werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s